Ehrenamt und Integration

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Förderung des Ehrenamts ist ein wichtiges Ziel, das der Oberbergische Kreis mit seiner Ehrenamtsinitiative Weitblick und durch die Zusammenarbeit mit den Freiwilligen im Kreisgebiet verfolgt. Die Arbeit von Weitblick macht mir immer wieder bewusst, in wie vielen Bereichen unseres gesellschaftlichen Lebens wir auf ehrenamtlichen Einsatz angewiesen sind - so auch bei der Integration.

Neben hauptamtlichen Kräften sorgen auch freiwillig Helfende dafür, dass Menschen in unserer Gesellschaft heimisch werden. Einen wichtigen Unterstützer für die Integrationsarbeit stellt die Kreisverwaltung mit ihrem Kommunalen Integrationszentrum als Koordinator und als Übermittler fachlicher Konzepte.

Weil das Ehrenamt und die Integration auf mehreren Ebenen miteinander verknüpft sind, präsentiert Ihnen der Oberbergische Kreis diese Themen auf den nachfolgenden Internetseiten in einer gemeinsamen Hauptrubrik.


Ihr Landrat

Jochen Hagt

 

Informationen aus dem Ehrenamt in Zeiten der Pandemie

Landrat Jochen Hagt. (Foto: Lina Sommer)

 

 

 

 

Oberberg bewegt sich gegen Rassismus - Aufruf zum Charity Walk

Im Rahmen des Pakts für den Sport Oberberg und anlässlich der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15.3.2021 - 28.3.2021 findet im Oberbergischen Kreis ein Charity Walk statt.
Teilnehmende dieser Benefizaktion setzen ein Zeichen gegen Rassismus. Bürgerinnen und Bürger des Oberbergischen Kreises, Firmen, Vereine, Behörden, Einrichtungen, Institutionen ... alle sind herzlich eingeladen sich auf diese Weise gegen Fremdenhass und für ein gutes Miteinander einzusetzen.

Oberberg gegen Rassismus (Foto: OBK/2021-02-26 AdobeStock_209371512)

Foto: OBK/ AdobeStock_209371512

Integration durch Sport

Auf Initiative der „Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit Oberberg“ laden der Caritasverband Oberberg e.V. , der Kreissportbund Oberberg e.V. und die Koordinierungsstelle für Gesellschaftliche Entwicklung des Oberbergischen Kreises gemeinsam zu diesem pandemiekonformen Charity Walk im Oberbergischen Kreis ein.

Die Botschaft: Oberberg bewegt sich gemeinsam für eine vielfältige Gesellschaft und ein friedvolles, wertschätzendes Miteinander!

Alle Teilnehmer*innen sind herzlich dazu eingeladen, Fotos von sich während des eigenen Laufs oder auch von den gelaufenen Kilometern über Sport-Apps wie z.B. „Runtastic" auf sozialen Netzwerken zu posten und dabei den Caritasverband Oberberg zu markieren. Ebenso können Sie die Fotos auch per E-Mail an die Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit senden. Die Bilder werden auf der Instagram-Seite @caritasoberberg hochgeladen und so wird das Engagement im Oberbergischen Kreis sichtbar.
Für die Kampagne stehen außerdem T-Shirts zur Verfügung, die nach erfolgter Anmeldung an die Teilnehmenden verschickt werden, solange der Vorrat reicht. 

Die Anmeldung zur Teilnahme und weitere Informationen erteilen die Ansprechpartnerinnen Ingrid Forsting und Saskia Herzhof in der neuen „Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit“ des Caritasverbandes Oberberg e.V. per E-Mail ingrid.forsting@caritas-oberberg.de und saskia.herzhof@caritas-oberberg.de und telefonisch 0171 2944314.  

Seit 2016 werden die Internationalen Wochen gegen Rassismus von der Stiftung gegen Rassismus koordiniert. Der Pakt für den Sport Oberberg wurde 2003 zwischen dem Kreissportbund und dem Oberbergischen Kreis geschlossen, in 2015 erneuert und wird seither fortgeschrieben. Ein wichtiges festgeschriebenes Querschnittsziel ist hier die Arbeit für Integration und gegen Diskriminierung.



Letzte Änderung: 04. März 2021