[an error occurred while processing this directive]

Corona-Schutzimpfung

 

 

Impfmobil, Impfen ohne Termin. (Foto: ©vladwel - stock.adobe.com [M])Impfstellen, Impfen mit Termin. (Foto: ©vladwel - stock.adobe.com [M])Impfangebote anderer Anbieter. (Foto: Impfen ohne Termin [M])

 

 

 

 


____________________________________________________________________________________________

 

Impfung ohne Termin (Impfmobil des OBK):

Impfmobil300


Das Impfmobil bietet Impfungen ohne Terminvereinbarung an.

Bitte beachten Sie die wichtigen Informationen
zu diesem Impfangebot!

 

Datum

Uhrzeit

Ort

Haltestelle

Do. 13.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Radevormwald Jugendräume im Bürgerhaus, 
Schlossmacherstraße 4
Fr. 14.01.2022 11:00 - 15:00 Uhr Nümbrecht

Ev. Kindergarten Arche & Familienzentrum,
Wiesenstr.16c

Mo. 17.01.2022 11:00 - 15:00 Uhr Gummersbach Bismarkplatz
Di. 18.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Wiehl-
Bielstein
Netto Markt, Bechstr. 13
Do. 20.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Radevormwald Jugendräume Bürgerhaus, Schlossmacherstraße 4
Fr. 21.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Wiehl Feuerwehrhaus, Friedhofstr. 11
Sa. 22.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Reichshof-
Hunsheim
Peter von Heydt Grundschule Hunsheim,
Dorner Weg 24
Mo. 24.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Gummersbach Theodor Heuss Akademie,
Theodor-Heuss-Str. 26
Do. 27.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Reichshof Ev. Gemeindehaus Eckenhagen,
Barbarossasstr. 5
Fr. 28.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Reichshof Ev. Gemeindehaus Eckenhagen,
Barbarossasstr. 5
Mo. 31.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Gummersbach-
Derschlag
Evang.-Freik. Gemeindezentrum,
Eduard-Scheve-Str. 4
Mo. 31.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr Morsbach Firma FAGSI, Nordstr. 1
Do. 03.02.2022 10:00 - 14:00 Uhr Marienheide Schützenverein Mülenbach,
Schießstand am Brecher
Sa. 05.02.2022 11:00 - 15:00 Uhr Engelskirchen Feuerwache Engelskirchen,
Engels-Platz 4
Mi. 09.02.2022 10:00 - 14:00 Uhr Reichshof Indoorhalle Affen- und Vogelpark, Am Bromberg
Mo. 14.02.2022 10:00 - 14:00 Uhr Gummersbach Theodor Heuss Akademie, Theodor-Heuss-Str. 26
Do. 24.02.2022 10:00 - 14:00 Uhr Marienheide Schützenverein Müllenbach, Schießstand am Brecher


 

 


____________________________________________________________________________________________

 

Impfung mit Termin (Impfstellen des OBK):


Der Oberbergische Kreis hat drei Impfstellen eingerichtet. Eine Impfung findet ausschließlich mit Termin statt!

 

  • Saal Kreiskrankenhaus WaldbrölImpftermin. (Vector by Vecteezy.com [M])
    Doktor-Goldenbogen-Str. 10
    51545 Waldbröl
     
  • Einkaufszentrum Bergischer Hof
    Brückenstraße 1
    51643 Gummersbach
     
  • Bürgerbüro Erdgeschoß
    Bahnhofsplatz 14
    42499 Hückeswagen

 

Hier zur Terminvergabe
 

Termine sind aktuell bis Mitte Januar 2022 freigeschaltet.

Bitte beachten Sie die wichtigen Informationen zu diesem Impfangebot!

 

Die Terminvergabe ist in vier Schritte gegliedert. Wenn Sie bei "Schritt 4  - Abgeschlossen" angelangt sind und dort der Hinweis auf die erfolgreiche Terminvergabe anzeigt wird, war die Buchung erfolgreich. Eine E-Mail mit den Details Ihres Termins wird Ihnen nach erfolgreicher Buchung ("Schritt 4" ) übermittelt.

Wenn Sie die E-Mail nicht empfangen, schauen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner. Auch ohne diese E-Mail können Sie zu dem Termin erscheinen (nur, wenn "Schritt 4" abgeschlossen wurde). Dem Impfteam liegt eine Liste der gebuchten Termine mit den Namen und den weiteren Angaben vor.

Die notwendigen Impfunterlagen können Sie über www.obk.de/impfunterlagen herunterladen oder vor Ort ausfüllen.


____________________________________________________________________________________________

 

Weitere Impfangebote (Andere Anbieter):

 

Der Oberbergische Kreis bietet ergänzend zu den Ärztinnen und Ärzten im Kreisgebiet Corona-Schutzimpfungen an. Darüber hinaus gibt es im Oberbergischen Kreis weitere Anbieter, die impfen. Das sind zum Beispiel:
 

  • RescueService GmbH
    Impfung nach Terminvereinbarung
    www.rescueservice.de/start-ausw.html 
     
  • Impftag im Rathaus Denklingen
    Erst-, Zweit- und Drittimpfungen mit und ohne Termin am  Samstag,15. Januar 2022.

    Termine für den Impftag im Rathaus Denklingen können unter der Rufnummer 02296-801-345 oder per E-Mail impfen.rathaus@reichshof.de vereinbart werden. Nach der Terminvergabe erhalten die Impflinge eine Bestätigungsmail. 

    Zusätzlich ist aber auch eine Impfung ohne vorherige Terminvergabe am Nachmittag, in der Zeit von 13.30 bis 16.30 Uhr, möglich.

    Weitere Informationen finden Sie unter: www.reichshof.de
     

  • Impfangebot der Praxis Dr. Scheuten in Waldbröl
    Erst-, Zweit- und und Boosterimpfungen möglich - jede Altersgruppe, auch Kinder.
    Es werden Biontech oder Moderna eingesetzt.

    Impfungen ohne Termin sind zu folgenden Zeiten möglich:

    Montag 9.00 - 15.30 Uhr
    Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -16.30 Uhr
    Donnerstag 9.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 17.30 Uhr
    Freitag 9.00 - 13.00 Uhr 

Und nach Terminabsprache!

Adresse:
Dr. Kai-Achim Scheuten
Dr.-Goldenbogen-Straße 8
51545 Waldbröl
Telefon:  02291 822600 und 02291 822601
 

  • Impfangebot der Praxis Dr. van der Grinten in Radevormwald
    Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen sind möglich (inkl.QR-Code). Freie Termine werden wöchentlich freigeschaltet und können nur online gebucht werden. Bitte keine telefonischen Terminanfragen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Praxis.

    Zur Online-Terminbuchung.

    Adresse:
    Dr. med. Katharina van der Grinten & Kollegen
    Hohenfuhrstraße 2
    42477 Radevormwald


Wollen auch Sie mit Ihrem Angebot auf dieser Internetseite aufgeführt werden?
Dann wenden Sie sich bitte an webmaster@obk.de und geben Sie die notwendigen Details (mit/ohne Termin, evtl. Anmeldemöglichkeiten, Kontaktdaten, Impfstoff, welche Altersgruppe etc.) an.

____________________________________________________________________________________________

 

Wichtige Informationen zu den Impfangeboten des Oberbergischen Kreises (Impfmobil und Impfstellen):

 

  • Welchen Impfstoff bekomme ich? Was muss ich beachten?
    Das Impfmobil und die Impfstellen des Kreises bieten Impfungen für die verschiedenen Altersgruppen mit unterschiedlichen Impfstoffen an.
     

    • 5 bis 11 Jahre:
      Es wird der "Kinder-Impfstoff" von Biontech (mRNA) verwendet.

      Kinder-Impfungen können ausschließlich über das dafür vorgesehene Auswahlfeld in der Terminbuchung für die Impfstelle Gummersbach gebucht werden.

      Kinder-Impfungen werden ausschließlich in der Impfstelle Gummersbach und nicht in Hückeswagen oder Waldbröl angeboten.

      Bitte beachten Sie die Besuchsregeln (Maske bzw. Test), auf die in der Pressemitteilung vom 11.12.2021 hingewiesen wird. 
       

    • 12 bis 17 Jahre
      12- bis 17-Jährige werden ausschließlich mit Biontech (mRNA-Impfstoff) geimpft. Bei Personen im Alter von 12- bis 15 Jahren ist die Begleitung und Zustimmung durch mindestens eine sorgeberechtigte Person erforderlich. Ab 16 Jahren kann die Impfentscheidung grundsätzlich eingeständig getroffen werden.

      Bei Booster-Impfungen sieht ein Landeserlass vor: "Bei einer Booster-Impfung von 12- bis 17-Jährigen ist in jedem Fall das ärztliche Aufklärungsgespräch sowie die Einwilligung der Sorgeberechtigten/des Impflings schriftlich zu dokumentieren."
       

    • 18 bis 30 Jahre
      Bei Personen unter 30 Jahren wird im Gespräch mit der anwesenden Ärztin oder dem anwesenden Arzt entschieden, ob Moderna (mRNA) oder Biontech (mRNA) eingesetzt wird. Das ist auch abhängig von der Impfstoffverfügbarkeit. Das Land NRW regelt mit einem Erlass, dass dies nach ärztlicher Aufklärung und Risikoakzeptanz möglich ist. Siehe auch: Pressemitteilung zum Thema

      Im Impfmobil können sich Personen über 18 Jahren darüber hinaus mit dem Vektor-Impfstoff von Johnson & Johnson impfen lassen. Die Impfung mit Johnson & Johnson wird durch die STIKO für Personen ab 60 Jahren empfohlen. Der anwesende Arzt bzw. die anwesende Ärztin entscheidet deshalb vor Ort individuell, ob die Impfung mit Johnson & Johnson möglich ist.

    • Über 30 Jahre
      Für Personen über 30 Jahren wird in den Impfstellen und im Impfmobil ab sofort Moderna (mRNA) angeboten. Siehe auch: Pressemitteilung zum Thema

      Im Impfmobil können sich Personen über 18 Jahren darüber hinaus mit dem Vektor-Impfstoff von Johnson & Johnson impfen lassen. Die Impfung mit Johnson & Johnson wird durch die STIKO für Personen ab 60 Jahren empfohlen. Der anwesende Arzt bzw. die anwesende Ärztin entscheidet deshalb vor Ort individuell, ob die Impfung mit Johnson & Johnson möglich ist.
       

    • Schwangere
      Schwangere werden mit Biontech geimpft.
      Die Ständige Impfkommission empfiehlt Schwangeren die Impfung mit Biontech (mRNA) ab dem 2. Trimenon. Wenn die Schwangerschaft nach bereits erfolgter Erstimpfung festgestellt wurde, sollte die Zweitimpfung erst ab dem 2. Trimenon durchgeführt werden. Bereits zweimal geimpften Schwangeren soll unabhängig vom Alter ab dem 2. Trimenon eine Auffrischimpfung mit Biontech angeboten werden, auch wenn für diese Gruppe bisher keine Daten zu einer Auffrischimpfung vorliegen.


       

  • Was muss ich zur Impfung mitbringen?
    Der Personalausweis und der Impfausweis (falls vorhanden) sollten zur Impfung mitgebracht werden. Die notwendigen Impfunterlagen können Sie über www.obk.de/impfunterlagen herunterladen oder vor Ort ausfüllen. Die Unterlagen müssen doppelt ausgefüllt werden.

     

  • Wie lang muss der zeitliche Abstand zwischen den Impfungen sein?
    Die Impfung mit Johnson & Johnson (im Impfmobil, nicht in den Impfstellen) ist grundsätzlich eine Einmalimpfung. Die STIKO empfiehlt eine Auffrischungsimpfung nach vier Wochen mit einem mRNA-Impfstoff.

    Bei Biontech und Moderna ist nach drei bis sechs Wochen eine Zweitimpfung erforderlich. Die dritte Impfung (Auffrischungsimpfung oder Booster) ist nach frühestens drei Monaten möglich.

     

  • Was muss ich bei der Auffrischungsimpfung ("Booster") beachten?
    Drittimpfungen (mRNA-Impfstoff) sind ab 12 Jahren im Impfmobil und den Impfstellen frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung möglich. Laut Landeserlass gilt zudem: "Bei einer Booster-Impfung von 12- bis 17-Jährigen ist in jedem Fall das ärztliche Aufklärungsgespräch sowie die Einwilligung der Sorgeberechtigten/des Impflings schriftlich zu dokumentieren."

    Nach der Impfung mit Johnson & Johnson (ab 18 Jahren) sind Auffrischungsimpfungen (mRNA-Impfstoff) nach vier Wochen möglich.
     

  • Wann ist die dritte Impfung für immundefiziente Personen möglich?
    Nur immundefiziente Personen mit einer erwartbar stark verminderten Impfantwort dürfen die Impfung frühestens vier Wochen nach der Zweitimpfung erhalten. Hierdurch soll bei den Menschen mit verminderter Immunantwort die bereits erfolgte Impfserie optimiert werden. Hierbei handelt es sich nicht um eine Booster-Impfung im eigentlichen Sinne, sondern um eine Indikationsimpfung, die nach individueller ärztlicher Einschätzung des Risikoprofils erfolgt.

    Impfungen nach vier Wochen für immundefiziente Personen bietet der Oberbergische Kreis ausschließlich in den Impfstellen nach Terminvereinbarung und nicht im Impfmobil an. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Angebot ausschließlich für immundefiziente Personen handelt! Die Impfung kann nur bei Vorlage eines eindeutigen ärztlichen Attestes durchgeführt werden! Die Indikation zur vorgezogenen Impfung obliegt dem anwesenden Arzt bzw. der anwesenden Ärztin.

    Es kann nicht aussgeschlossen werden, dass die vorgelegten Befunde für eine umfassende Beurteilung nicht ausreichen und interessierte Personen nicht geimpft werden können. Wir empfehlen immundefizienten Personen deshalb dringend, die Impfung in einer Haus- bzw. Facharztpraxis durchführen zu lassen, in der sie bereits aufgrund Ihrer Erkrankung behandelt werden. Dort kann die notwendige umfassende Beratung besser erfolgen und die individuelle gesundheitliche Verfassung richtig eingeschätzt werden.

     

  • War meine Terminbuchung für die Impfstelle erfolgreich?
    Die Terminvergabe ist in vier Schritte gegliedert. Wenn Sie bei "Schritt 4  - Abgeschlossen" angelangt sind und dort der Hinweis auf die erfolgreiche Terminvergabe anzeigt wird, war die Buchung erfolgreich. Eine E-Mail mit den Details Ihres Termins wird Ihnen nach erfolgreicher Buchung ("Schritt 4" ) übermittelt.

    Wenn Sie die E-Mail nicht empfangen, schauen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner. Auch ohne diese E-Mail können Sie zu dem Termin erscheinen (nur, wenn "Schritt 4" abgeschlossen wurde). Dem Impfteam liegt eine Liste der gebuchten Termine mit den Namen und den weiteren Angaben vor.

    Die notwendigen Impfunterlagen können Sie über www.obk.de/impfunterlagen herunterladen oder vor Ort ausfüllen.



Auf www.obk.de/faq beantwortet der Oberbergische Kreis Fragen zum Thema Impfen und stellt Links mit weiteren verlässlichen Informationen bereit.

 

____________________________________________________________________________________________

 



Letzte Änderung: 12. Januar 2022